Datenschutzrichtlinie

Diese Datenschutzrichtlinie legt die Grundlage fest, auf der die PSD-Group die uns zur Verfügung gestellten personenbezogenen Informationen (personenbezogene Daten) verarbeitet. Diese Datenschutzrichtlinie gilt auch für die PSD Limited, die PSD Contracts Limited, die PSD Group GmbH und die PSD Interim GmbH. Alle Verweise auf „wir“, „uns“, „unser“ und „unsere“ beziehen sich auf alle unsere Konzerngesellschaften.

Wir nehmen unsere Verpflichtungen in Bezug auf den Schutz personenbezogener Daten sehr ernst und wir verarbeiten personenbezogene Daten nur so, wie in diesen Richtlinien dargelegt, sofern wir Sie nicht anderweitig informieren. Um sicherzustellen, dass die von uns gespeicherten personenbezogenen Daten korrekt und auf dem neuesten Stand sind, bitten wir Sie, uns über alle relevanten Änderungen Ihrer personenbezogenen Daten, die wir über Sie besitzen, zu informieren.

Für die Zwecke dieser Datenschutzrichtlinie werden unsere kommerziellen Aktivitäten und Dienstleistungen für Einzelpersonen und Unternehmen als „Recruitment Services“ bezeichnet, und unsere tatsächlichen oder potenziellen Kunden werden als „Kunden“ bezeichnet.

Die für den Datenschutz in Ihrer Organisation verantwortliche Person ist Ian Mossian.moss@psdgroup.com.

Wenn Sie nicht möchten, dass wir personenbezogene Daten gemäß dieser Richtlinie verarbeiten, geben Sie diese bitte nicht an uns weiter. Bitte beachten Sie Abschnitt 4 – „Ihre Rechte“,

in Bezug auf Daten, die wir bereits besitzen oder die wir von Dritten erhalten.

Abschnitt 1: Dieser Abschnitt gilt für Personen, die unsere Personalberatungsdienste („ein Kandidat“) nutzen.

Die personenbezogenen Daten, die wir sammeln oder erhalten, umfassen Folgendes:

  • Name
  • Adresse
  • E-Mail und andere Kontaktdaten
  • Geburtsdatum
  • Berufshistorie (einschließlich Informationen zu Vermittlungen durch uns)
  • Ausbildungshistorie, Qualifikationen und Fähigkeiten
  • Visa und andere Informationen in Bezug auf Arbeitsanrecht oder Identität
  • Reisepass
  • Bankdaten
  • Nationale Versicherungs- und Steuer- (Lohn- und Gehaltsabrechnungs-) informationen
  • Nächsten Verwandten und Einzelheiten zu Familienangehörigen
  • Kontaktdaten von Empfehlungsgebern
  • Personenbezogene Daten in Bezug auf Hobbys, Interessen und Freizeitbeschäftigungen
  • Informationen in Empfehlungsschreiben und Vorab-Kontrollen von Dritten vor der Anstellung
  • Andere vertrauliche personenbezogene Daten wie Gesundheitsdaten (siehe unten „Vertrauliche personenbezogene Daten“)
  • Ihre Marketingpräferenzen

Wir können Ihre personenbezogenen Daten aus folgenden Quellen beziehen (bitte beachten Sie, dass diese Liste nicht erschöpfend ist):

  • Von Ihnen (z. B. ein Lebenslauf, Antrag oder Anmeldeformular)
  • Von einem Kunden
  • Von anderen Kandidaten
  • Von Online-Stellenportalen
  • Von Marketing-Datenbanken
  • Aus öffentlich zugänglichen Internetseiten
  • Von Social-Media Plattformen
  • Während des Bewerbungsgesprächs
  • Bei Gesprächen am Telefon oder Videokonferenzen (die aufgezeichnet werden können)
  • Aus Notizen nach einer Konversation oder einem Meeting
  • Aus unseren Websites und Softwareanwendungen
  • Wenn Sie ein Kandidat sind und wir Ihre personenbezogenen Daten von einem Dritten erhalten haben, ist es unsere Richtlinie, Sie bei der ersten Kommunikation mit Ihnen über die entsprechende Quelle zu informieren.

Wie wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden werden:

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten kann Folgendes umfassen:

  • Sammeln und speichern Ihrer personenbezogenen Daten, ob in manuellen oder elektronischen Dateien
  • Sie über mögliche Stellen oder Einsatzmöglichkeiten informieren
  • Ihre Eignung für Stellenausschreibungen zu bewerten und zu überprüfen
  • Vermitteln und / oder bereitstellen an tatsächliche oder potentielle Kunden
  • Sie für eine Stelle bei uns oder mit unseren Kunden anzustellen, einschließlich der damit verbundenen Verwaltung, z. B. Arbeitszeittabellen und Gehaltsabrechnung
  • Zusammenstellen von Markt- oder Branchenspezifischen Informationen und bereitstellen derselben für unsere Kunden
  • Senden von Informationen an Dritte, mit denen wir Vereinbarungen getroffen haben oder beabsichtigen, diese zu treffen, die sich auf unsere Recruitment Services beziehen
  • Bereitstellen von Informationen für Aufsichtsbehörden oder Körperschaften des öffentlichen Rechts sowie für unsere Rechts- oder sonstigen Fachberater einschließlich der Versicherer
  • Vermarkten unserer Recruitment Services
  • Elektronische Sicherung unserer Geschäftsaktivitäten mit Ihnen
  • Etablieren von Qualität, Schulung und Einhaltung unserer Verpflichtungen und Best Practices
  • Sichern von Informationen auf unseren Computersystemen

1. Einen Vertrag mit Ihnen schließen:

Um unsere Recruitment Services anbieten zu können, können wir einen Vertrag mit Ihnen und / oder einem Dritten schließen. Um einen Vertrag zu schließen, benötigen wir bestimmte Informationen, zum Beispiel Ihren Namen und Ihre Adresse. Ein Vertrag enthält auch Verpflichtungen sowohl für Sie als auch für uns, und wir verarbeiten Ihre Daten, soweit dies für die Zwecke dieser Verpflichtungen erforderlich ist.

 

2. Einhaltung gesetzlicher Verpflichtungen (regulatorische und gesetzliche Pflichten):

Bei der Bereitstellung unserer Recruitment Services, welche die Verarbeitung personenbezogener Daten erfordern, müssen wir eine Reihe von gesetzlichen Bestimmungen einhalten, die uns unter anderem dazu verpflichtet:

    • Verifizierung Ihrer Identität
    • Beurteilung Ihrer Eignung für eine externe Stellenausschreibung
    • Aufbewahrung von Aufzeichnungen für einen bestimmten Zeitraum
    • Darüber hinaus sind wir verpflichtet, die gesetzlichen und aufsichtsrechtlichen Verpflichtungen im Zusammenhang mit der allgemeinen Geschäftstätigkeit einzuhalten, z. B. Einhaltung von Steuer-, Bestechungs-, Betrugs- / Verbrechensverhütungs- und Datenschutzgesetzen, und Zusammenarbeit mit Regulierungs- und Datenschutzbehörden.

 

3. Unsere legitimen Interessen (Ausübung der kommerziellen Tätigkeit von Recruitment Services):

Bei der Bereitstellung unserer Recruitment Services werden wir einige personenbezogene Daten verarbeiten, die für unsere legitimen Interessen erforderlich sind. Dazu gehören:

  • Aufzeichnungen über unsere Geschäftsaktivitäten und Transaktionen aufbewahren und gegebenenfalls solche Aufzeichnungen für folgende Zwecke verwenden:
    • Erfüllung der vertraglichen Verpflichtungen gegenüber Kunden oder Lieferanten
    • Bearbeitung aller Fragen oder Streitigkeiten, einschließlich der Begründung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen
    • Schutz unserer Reputation
    • Aufrechterhaltung eines Backups unseres Systems, nur um das System bei einem Systemausfall oder einer Sicherheitsverletzung zu einem bestimmten Zeitpunkt wiederherstellen zu können
    • Qualitätssicherung und Compliance einschließlich der Einhaltung dieser Datenschutzrichtlinie
    • Festlegung der Mitarbeiterschulungen und Systemanforderungen
  • Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten für:
    • die Beurteilung Ihrer Eignung und um Sie bezüglich potenzieller Vakanzen und / oder unserer Dienstleistungen zu kontaktieren
    • das Erfassen von Marktinformationen oder Trends, einschließlich der Bereitstellung von Analysen für potenzielle oder tatsächliche Kunden
    • die Beschaffung potenzieller Einsatzmöglichkeiten oder Stellen als Teil unserer Recruitment Services
    • die Personalisierung Ihrer Kundenerfahrung und unseres Angebots, ob über unsere Website oder anderweitig

Dies bedeutet, dass wir Ihre personenbezogenen Daten für unsere kommerziellen Aktivitäten und zur Verfolgung dieser berechtigten Interessen so lange weiter verarbeiten können, wie wir dies für diese Zwecke für notwendig erachten.

 

4. Zustimmung zu unserer Verarbeitung Ihrer Daten

Sie können Ihre Zustimmung zu unserer Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für einen bestimmten Zweck jederzeit widerrufen. Bitte beachten Sie jedoch, dass wir Ihre personenbezogenen Daten weiterhin speichern oder anderweitig verwenden dürfen, wenn wir ein berechtigtes Interesse oder eine rechtliche oder vertragliche Verpflichtung haben, dies zu tun. Unsere Verarbeitung beschränkt sich insoweit auf das, was zur Unterstützung dieser Interessen oder zur Einhaltung dieser Verpflichtungen erforderlich ist. Der Entzug der Zustimmung hat keine Auswirkungen auf die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung aufgrund der Zustimmung vor dem Widerruf.

Wir können Ihre personenbezogenen Daten auf der Grundlage verarbeiten, dass Sie uns hierzu für einen bestimmten Zweck Ihre Zustimmung erteilt haben, wie zum Beispiel: wenn Sie sich für eine bestimmte Stelle bewerben, dann haben Sie ggf. unserer Verarbeitung der Daten zugestimmt, die zu dem Zweck bereitgestellt wurden, um Ihre Bewerbung zu bearbeiten und Ihre Eignung für diese Stelle zu beurteilen. In anderen Fällen haben Sie möglicherweise Ihre schriftliche oder mündliche Zustimmung zur Verwendung Ihrer Daten aus einem bestimmten Grund gegeben.

Ein Teil unserer Geschäftstätigkeit umfasst die Recherche von Informationen in Bezug auf Einzelpersonen zum Zweck der Besetzung von Stellen. Dies kann den Erhalt personenbezogener Daten aus Onlinequellen umfassen, beispielsweise können wir Informationen von Social-Media-Sites wie Xing, LinkedIn und Stellenbörsen beziehen, einige Informationen sind öffentlich verfügbar, andere stammen von Websites oder Anbietern, die wir abonniert haben. Von Zeit zu Zeit erhalten wir von Arbeitgebern, Kollegen und früheren Arbeitgebern oder von Personen, für die Sie Dienstleistungen erbracht oder anderweitig tätig waren, persönliche Informationen über Sie.

Wenn Informationen aus Drittquellen für uns nicht von Nutzen sind oder Sie uns mitgeteilt haben, dass Sie nicht möchten, dass wir Ihnen unsere Dienste anbieten, werden wir sie verwerfen, jedoch können wir einen begrenzten Datensatz weiterführen, um die Duplizierung von Prozessen zu vermeiden. Soweit wir der Ansicht sind, dass uns diese Informationen im Zusammenhang mit der Bereitstellung unserer Recruitment Services von Nutzen sein können, erfolgt jegliche Verarbeitung in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzrichtlinie. Sie haben das Recht, der Verarbeitung zu widersprechen, siehe Abschnitt 4 „Ihre Rechte“.

Vertrauliche personenbezogene Daten sind Informationen, die für Sie persönlich sehr wichtig sind und für die Beurteilung Ihrer Eignung für eine Arbeitsstelle in der Regel irrelevant sind. Beispiele für VpD sind Informationen, die Ihre politischen, religiösen oder philosophischen Überzeugungen, Ihre sexuelle Orientierung, Rasse oder ethnische Herkunft oder Informationen zu Ihrer Gesundheit offenbaren.

Unabhängig von der Grundlage für Ihre Geschäftsaktivitäten mit uns bitten wir Sie, uns keine vertraulichen personenbezogenen Daten zur Verfügung zu stellen, es sei denn, dies ist absolut erforderlich. Soweit Sie uns jedoch vertrauliche personenbezogene Daten zur Verfügung stellen, wie zum Beispiel Daten, die Sie uns im Gespräch mitteilen, verwenden wir diese Daten nur für die Zwecke unserer Beziehung mit Ihnen oder für die Bereitstellung unserer Recruitment Services. Dies kann aus einem oder mehreren der folgenden Gründe geschehen:

  • Sie haben der Verarbeitung ausdrücklich zugestimmt
  • zum Zweck unserer Einschätzung Ihrer Eignung für Arbeitsstellen oder Arbeitsfähigkeit
  • wenn die Verarbeitung für die Erfüllung von Verpflichtungen oder Rechten im Rahmen der Beschäftigungs-, der Sozialversicherungs- oder der Sozialschutzgesetze erforderlich ist
  • um Aufzeichnungen über unsere Geschäftsaktivitäten zu führen, um spätere Streitigkeiten zu behandeln, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Begründung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nur weiter, wenn wir dazu berechtigt sind. Zu den Kategorien von Personen, mit denen wir Ihre personenbezogenen Daten teilen dürfen, gehören:

  • Einzelpersonen, Arbeitgeber und andere Dritte, die für die Bereitstellung unserer Recruitment Services notwendig sind
  • Jede Regulierungsbehörde oder Körperschaft aufgrund eines Auskunftsersuchens oder einer rechtlichen Verpflichtung, die für uns gilt
  • Parteien, die Daten in unserem Auftrag verarbeiten, einschließlich:
    • Mimecast
    • Sign-Up To
    • Survey Monkey
  • Rechtliche und professionelle Berater
  • Versicherer

Wir verwenden keine automatisierte Entscheidungssoftware

Abschnitt 2 – Dieser Abschnitt gilt, wenn Sie eine Einzelperson sind, die für eine dritte Partei arbeiten, mit der wir Geschäftsaktivitäten haben. Zum Beispiel ein Kunde.

Wir werden im Laufe unserer Geschäftsbeziehungen möglicherweise personenbezogene Daten erheben, zu denen unter Umständen Folgendes gehört:

  • Ihre Kontaktinformationen, die Ihren vollständigen Namen, Ihre Job-Rolle, Telefonnummer und E-Mail-Adresse enthalten können
  • Ihre Aussagen und Meinungen zu Kandidaten und / oder anderem Personal, z. B. eine Empfehlung
  • Informationen in Bezug auf unsere Beziehung zu Ihnen oder zu der Partei, für die Sie arbeiten, einschließlich Aufzeichnungen zu Besprechungen oder Diskussionen
  • Ihre Marketingpräferenzen

Wir können Ihre personenbezogenen Daten aus folgenden Quellen beziehen (bitte beachten Sie, dass diese Liste nicht abschließend ist):

  • von Ihnen, auch wenn Sie uns Ihre Kontaktdaten oder andere Informationen zum Zwecke der Nutzung unserer Recruitment Services zur Verfügung gestellt haben
  • von Mitarbeitern oder anderen Vertretern der von Ihnen vertretenen Organisation
  • von Kandidaten
  • von Marketing-Datenbanken
  • von Social-Media Plattformen
  • aus öffentlich zugänglichen Internetseiten
  • aus Gesprächen mit Ihnen oder anderen über Telefon- oder Videokonferenzen (die aufgezeichnet werden können) oder aus Besprechungen
  • aus Notizen nach einer Unterhaltung mit Ihnen oder anderen oder aus Besprechungen, an denen Sie teilnehmen

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen unserer Geschäftsaktivitäten mit dem Dritten, für den Sie arbeiten, und im Rahmen unserer Recruitment Services bearbeiten. Die Verarbeitung kann Folgendes umfassen:

  •  Sammeln und speichern Ihrer personenbezogenen Daten, ob in manuellen oder elektronischen Dateien
  • Verwendung der Daten zur Kommunikation mit Ihnen
  • Senden von Informationen an Dritte, mit denen wir Vereinbarungen getroffen haben oder beabsichtigen, diese zu treffen, die sich auf unsere Recruitment Services beziehen
  • Erforderliche Maßnahmen, um uns gegenüber Verpflichtungen aus einem Vertrag zwischen uns und dem Dritten, für den Sie arbeiten, zu erfüllen
  • Zusammenstellen von Markt- oder Branchenspezifischen Informationen und bereitstellen derselben für unsere Kunden
  • Bereitstellen von Informationen für Aufsichtsbehörden oder Körperschaften des öffentlichen Rechts sowie für unsere Rechts- oder sonstigen Fachberater einschließlich der Versicherer
  • Aufzeichnungen über unsere Geschäftsaktivitäten mit Ihnen und der von Ihnen vertretenen Organisation
  • Qualitätssicherung, Schulung und Einhaltung unserer Verpflichtungen und Best Practices

1. Einhaltung gesetzlicher Verpflichtungen (regulatorische und gesetzliche Pflichten):

Bei der Bereitstellung unserer Recruitment Services, welche die Verarbeitung personenbezogener Daten erfordern, müssen wir eine Reihe von gesetzlichen Bestimmungen einhalten, die uns unter anderem dazu verpflichtet, die Eignung von Bewerbern zu prüfen und Informationen von Kunden einzuholen.

Darüber hinaus sind wir verpflichtet, die gesetzlichen und aufsichtsrechtlichen Pflichten im Zusammenhang mit der allgemeinen Geschäftstätigkeit, z. B. Steuer-, Bestechungs- und Betrugs- / Verbrechensverhütungsvorschriften, einzuhalten und mit Aufsichtsbehörden zusammenzuarbeiten.

2. Unsere legitimen Interessen (Ausübung der kommerziellen Tätigkeit von Recruitment Services):

Bei der Bereitstellung unserer Recruitment Services werden wir einige personenbezogene Daten verarbeiten, die für unsere legitimen Interessen erforderlich sind. Dazu gehören:

Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten:

  • um Sie bezüglich unserer Recruitment Services zu kontaktieren
  • um die Eignung von Kandidaten und Stellen zu beurteilen, z. B. Empfehlungen oder andere Rückmeldungen
  • um Marktinformationen oder Trends zu erfassen, einschließlich der Bereitstellung von Analysen für potenzielle oder tatsächliche Kunden
  • soweit dies zur Erbringung unserer Recruitment Services und / oder zur Erfüllung unserer Verpflichtungen gegenüber der von Ihnen vertretenen Partei oder anderen Kunden oder Lieferanten erforderlich ist
  • um Ihre Erfahrung und unser Angebot zu personalisieren, sei es über unsere Website oder anderweitig

Um Aufzeichnungen über unsere Geschäftsaktivitäten und Transaktionen aufzubewahren und gegebenenfalls solche Aufzeichnungen für folgende Zwecke verwenden:

  • Erfüllung der vertraglichen Verpflichtungen gegenüber Kunden oder Lieferanten
  • Bearbeitung aller Fragen oder Streitigkeiten, einschließlich der Begründung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen
  • Schutz unserer Reputation
  • Bewertung von Qualität und Compliance einschließlich der Einhaltung dieser Datenschutzrichtlinie
  • Festlegung der Mitarbeiterschulungen und Systemanforderungen

Um unsere kommerziellen Interessen zu wahren und diese berechtigten Interessen zu verfolgen, können wir Ihre personenbezogenen Daten weiterhin so lange verarbeiten, wie wir dies für angemessen halten.

Zustimmung:

Wir können Ihre personenbezogenen Daten auf der Grundlage verarbeiten, dass Sie uns hierzu für einen bestimmten Zweck Ihre Zustimmung erteilt haben, wie zum Beispiel: wenn Sie Ihre Kontaktdaten angegeben haben, damit wir diese nutzen können, um Ihnen Einzelheiten unserer Dienstleistungen mitzuteilen, dann haben Sie ggf. unserer Verarbeitung der Daten zu diesem Zweck zugestimmt. In anderen Fällen haben Sie möglicherweise Ihre schriftliche oder mündliche Zustimmung zur Verwendung Ihrer Daten aus einem bestimmten Grund gegeben, zum Beispiel Empfehlungen.

Sie können Ihre Zustimmung zu unserer Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für einen bestimmten Zweck jederzeit widerrufen. Bitte beachten Sie jedoch, dass wir Ihre personenbezogenen Daten weiterhin speichern oder anderweitig verwenden dürfen, wenn wir ein berechtigtes Interesse oder eine rechtliche oder vertragliche Verpflichtung haben, dies zu tun. Unsere Verarbeitung beschränkt sich insoweit auf das, was zur Unterstützung dieser Interessen oder zur Einhaltung dieser Verpflichtungen erforderlich ist. Der Entzug der Zustimmung hat keine Auswirkungen auf die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung aufgrund der Zustimmung vor dem Widerruf.

Ein Teil unserer Geschäftstätigkeit besteht in der Recherche von Informationen zum Zweck der Suche und Besetzung von Stellen. Dies kann den Bezug personenbezogener Daten aus Quellen wie Stellenbörsen, Anzeigen, Xing, LinkedIn oder anderen sozialen Medien umfassen, wobei einige Informationen öffentlich verfügbar sind, andere jedoch von Websites oder Anbietern stammen, die wir abonniert haben. Von Zeit zu Zeit erhalten wir möglicherweise persönliche Daten über Sie von anstellenden Organisationen, Kollegen und ehemaligen Arbeitgebern oder von Personen, für die Sie Dienstleistungen erbracht haben oder anderweitig beschäftigt waren.

Wenn Informationen aus Drittquellen für uns nicht von Nutzen sind, werden wir sie verwerfen, jedoch können wir einen begrenzten Datensatz weiterführen, um die Duplizierung von Prozessen zu vermeiden. Soweit wir der Ansicht sind, dass uns diese Informationen im Zusammenhang mit der Bereitstellung unserer Recruitment Services von Nutzen sein können, erfolgt jegliche Verarbeitung in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzrichtlinie. Sie haben das Recht, der Verarbeitung zu widersprechen, siehe Abschnitt 4 „Ihre Rechte“.

Vertrauliche personenbezogene Daten sind Informationen, die für Sie persönlich sehr wichtig sind und für unsere Beziehungen zu Ihnen in Bezug auf unsere Recruitment Services in der Regel irrelevant sind. Beispiele für VpD sind Informationen, die Ihre politischen, religiösen oder philosophischen Überzeugungen, Ihre sexuelle Orientierung, Rasse oder ethnische Herkunft oder Informationen zu Ihrer Gesundheit offenbaren.

Unabhängig von der Grundlage für Ihre Geschäftsaktivitäten mit uns bitten wir Sie, uns keine vertraulichen personenbezogenen Daten zur Verfügung zu stellen, es sei denn, dies ist absolut erforderlich. Soweit Sie uns jedoch vertrauliche personenbezogene Daten zur Verfügung stellen, wie zum Beispiel Daten, die Sie uns im Gespräch mitteilen, verwenden wir diese personenbezogenen Daten nur für die Zwecke unserer Beziehung zu Ihnen oder für die Bereitstellung unserer Recruitment Services. Dies kann aus einem oder mehreren der folgenden Gründe geschehen:

  • Sie haben der Verarbeitung ausdrücklich zugestimmt
  • wenn die Verarbeitung für die Erfüllung von Verpflichtungen oder Rechten im Rahmen der Beschäftigungs-, der Sozialversicherungs- oder der Sozialschutzgesetze erforderlich ist
  • um Aufzeichnungen über unsere Geschäftsaktivitäten zu führen, um spätere Streitigkeiten zu behandeln, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Begründung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nur weiter, wenn wir dazu berechtigt sind. Zu den Kategorien von Personen, mit denen wir Ihre personenbezogenen Daten teilen dürfen, gehören:

  • Kandidaten und sonstige Drittparteien, die für die Bereitstellung unserer Recruitment-Dienstleistungen notwendig sind
  • Jede Regulierungsbehörde oder Körperschaft aufgrund eines Auskunftsersuchens oder einer rechtlichen Verpflichtung, die für uns gilt
  • Parteien, die Daten in unserem Auftrag verarbeiten, einschließlich:
    • Mimecast
    • Sign-Up To
    • Survey Monkey
  • Rechtliche und professionelle Berater
  • Versicherer

Abschnitt 3 – Dieser Abschnitt gilt für alle personenbezogenen Daten.

Datenübermittlung
Im Falle eines Verkaufs, einer Fusion, einer Liquidation, einer Zwangsverwaltung oder der Übertragung aller oder eines Teils unserer Vermögenswerte an Dritte, müssen wir möglicherweise Ihre Informationen an Dritte übertragen. Jede Übertragung unterliegt der Zustimmung des Dritten zu dieser Datenschutzrichtlinie und jegliche Verarbeitung erfolgt nur im Einklang mit dieser Datenschutzrichtlinie.

Datensicherheit und Vertraulichkeit
Es ist unser Grundsatz sicherzustellen, dass unsere Systeme und Aufzeichnungen im Einklang mit der heutigen Praxis bestmöglich geschützt und für unberechtigte Dritte nicht zugänglich sind

Cookies

Ein Cookie ist eine kleine Datei mit Buchstaben und Zahlen, die beim Besuch einer Website auf Ihren Computer heruntergeladen wird. Auf diese Weise kann die Website ihre Angebote bei Ihrem Besuch an Ihre Präferenzen anpassen.

Wir verwenden Cookies auf unserer Website.

Speicherung Ihrer Daten

Es ist unser Grundsatz, Ihre personenbezogenen Daten nur so lange zu speichern, wie es für uns notwendig ist, um unseren gesetzlichen Verpflichtungen und unseren berechtigten geschäftlichen Interessen nachzukommen.

Sollten Sie jedoch der Meinung sein, dass wir Ihre personenbezogenen Daten löschen sollten, teilen Sie uns dies bitte schriftlich mit. Bitte lesen Sie hierzu den nachfolgenden Abschnitt 4 „Ihre Rechte“.

Änderungen dieser Datenschutzrichtlinie
Diese Datenschutzrichtlinie wird regelmäßig überprüft und kann von Zeit zu Zeit aktualisiert werden, um Änderungen in unserem Geschäft oder in der Rechts- oder Geschäftspraxis widerzuspiegeln.

Abschnitt 4: Ihre Rechte

Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und es ist wichtig, dass Sie Ihre Rechte in diesem Zusammenhang kennen, einschließlich der Rechte auf:

  • Anforderung einer Kopie der personenbezogenen Daten, die wir besitzen
  • Widerspruch gegen unserer Verarbeitung Ihrer Daten, wenn diese Verarbeitung auf berechtigtem Interesse beruht und keine zwingenden Gründe für die weitere Verarbeitung dieser Daten vorliegen
  • Anforderung, dass wir die Verarbeitung Ihrer Daten unter bestimmten Umständen einschränken
  • Anforderung, dass Daten gelöscht werden, wenn die weitere Verwendung dieser Daten nicht gerechtfertigt werden kann
  • Widerspruch gegen jegliche Entscheidungen, die Sie maßgeblich betreffen, und die ausschließlich von einem Computer oder einem anderen automatisierten Verfahren getroffen werden
  • jederzeitigen Widerruf Ihrer Zustimmung zu unserer Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für einen bestimmten Zweck. Bitte beachten Sie jedoch, dass wir Ihre personenbezogenen Daten weiterhin speichern oder anderweitig verwenden dürfen, wenn wir ein berechtigtes Interesse oder eine rechtliche oder vertragliche Verpflichtung haben, dies zu tun. Unsere Verarbeitung beschränkt sich insoweit auf das, was zur Unterstützung dieser Interessen oder zur Einhaltung dieser Verpflichtungen erforderlich ist
  • Anforderung, dass ungenaue oder unvollständige Daten korrigiert werden
  • Anforderung, dass Daten, die Sie direkt bereitstellen und automatisiert verarbeitet werden, an Sie oder einen anderen Datenschutzbeauftragten übertragen werden; dieses Recht gilt nur, wenn unsere Verarbeitung Ihrer Daten auf Ihrer Zustimmung oder auf der Erfüllung eines Vertrags beruht
  • Einreichung einer Beschwerde beim Büro des Datenschutzbeauftragten ein, in der verlangt wird, dass das Direktmarketing von uns an Sie eingestellt wird

Bitte beachten Sie, dass wir, wenn Sie von Ihrem Recht Gebrauch machen, die Löschung von Daten oder die Beendigung von Verarbeitungstätigkeiten zu verlangen, diese Anfrage und die ergriffenen Maßnahmen protokollieren, um sowohl unsere Einhaltung nachzuweisen, als auch Maßnahmen zu ergreifen, um die Wahrscheinlichkeit solcher Vorgänge zu minimieren bei denen jegliche Daten in Zukunft verarbeitet werden, sollten diese erneut von einer Drittanbieterquelle empfangen werden.

Wenn Sie Fragen zu Ihren Rechten haben oder wenn Sie eines dieser Rechte ausüben möchten, wenden Sie sich bitte an Ian Moss ian.moss@psdgroup.com.

Beschwerden
Wenn Sie mit der Verarbeitung Ihrer Daten nicht einverstanden sind, können Sie sich zunächst an Ian Moss (ian.moss@psdgroup.com) wenden. Dies hat keinen Einfluss auf Ihr Recht, eine Beschwerde beim Büro des Datenschutzbeauftragten einzureichen.


© Lawspeed Ltd 2018